Ergebnisse der Niederbayerischen Meisterschaften 2017

Niederbayerische Senioren-Tennis-Meisterschaften 2017, U30 bis Ü60

Nervenkitzel pur war die Vorbereitung der Seniorenmeisterschaften vom 28. - 30.04. 2017 für das Team des TC Passau-Neustift. Die Vorgabe je Altersklasse mindestens 8 Teilnehmer, Aprilwetter im wahrsten Sinne und zögerliche Anmeldungen ließen Zweifel aufkommen ob das Turnier zum Saisonstart stattfinden kann.

 

Bei der Auslosung am Mittwochabend, gemeinsam mit dem Bezirks-Jugendwart Konrad Irg und Bezirks-Sportwart Sigi Huber waren 47 Herren gemeldet. Die Damen mussten mit 6 Anmeldungen in 2 Altersklassen aus dem Turnier genommen werden.

 

Zu diesem Zeitpunkt glichen anhand des Dauerregens die Tennisplätze des TCN einer Seenlandschaft. Laut Wetterbericht sollte erst Freitagnacht eine Wetterbesserung eintreten.

Was tun: Turnier absagen oder Risiko eingehen, mit dieser Entscheidung musste sich das Team der Turnierleitung plagen.

 

TCN Vorstand Herbert Groll hat sich entschlossen dem Wetterbericht und der Aufnahmefähigkeit der Tennisplätze zu vertrauen und das Turnier abzuhalten. Nachdem keine Altersklasse mehr als ein 16-ner Feld erreichte, konnte auf die Vorrunde am Freitag verzichtet werden. Bei der letzten Kontrolle am Samstag um 7.00 Uhr standen allerdings immer noch leichte Pfützen auf einigen Plätzen, weshalb der Beginn um eine Stunde auf 10 Uhr verschoben wurde.

 

Wie Rennpferde vor dem Start fieberten die Spieler der Platzfreigabe durch TCN-Sportwart Matthias Menzel entgegen.  In vier Altersklassen Ü30, Ü40, Ü50 und Ü60 waren Akteure im Einsatz. Die meisten der Teilnehmer kennen sich bereits seit Jahren aus der Verbandsrunde und Turnieren und dadurch die Spielweise ihrer Gegner.

 

Für die Spieler veranstaltete der TCN am Samstag einen „Bunten-Abend“ mit Buffet, Getränken, Musik und einer Überraschungstombola. Hervorragende Stimmung, fachsimpeln über missglückte oder besonders gelungene Ballwechsel trugen zu einer freundschaftlichen Atmosphäre bei.

Rechtzeitig am Sonntag, zu den Halbfinals ab 10 Uhr und Finals ab 13 Uhr, hellte Sonnenschein die Stimmung richtig auf.

Den zahlreichen Zuschauern wurde an beiden Tagen hervorragender Tennissport geboten.

Zur Siegerehrung gab sich Herr Oberbürgermeister Jürgen Dupper die Ehre und überreichte den Siegern und Platzierten gemeinsam mit Bezirkssportwart Sigi Huber und TCN Sportwart Matthias Menzel schöne Sachpreise, Urkunden und Trophäen.

Vorstand Herbert Groll bedankte sich bei den Turnierteilnehmern, dem TCN-Team mit Sasanna Gold (Schatzmeisterin) und Matthias Menzel sowie bei Herrn OB Jürgen Dupper.

Dr. Robert Buhmann (TC RW Passau) bedankte sich stellvertretend für die Akteure bei dem TCN-Team und sprach die Hoffnung und Bitte aus, dass der TCN das Turnier 2018 wieder ausrichten möge.

 

Ergebnisse:

Herren 60

Ludwig Schläger (TC Hofkirchen) / Robert Buhmann (TC RW Passau) 6:4, 6:2,

Herren 50

Christian Reilein (TC RW Landshut) / Manfred Denk (TC Bad Griesbach) 6.0, 7:6,

Herren 40

Jochen Wejnar (TC RW Landshut) / Thomas Wagatha (TC Wallerfing-Ramsdorf) 6:4, 5:7, 10:7,

Herren 30

Christian Schmeizl (TC Thyrnau-Kellberg) / Christoph Parringer (TC BW Fürstenzell) 4:6, 6:1, 10:6,