Niederbayerische Meisterschaft der Senioren 2014

64 Damen und Herren der Altersklassen 30 bis 60 ermittelten den niederbayerischen Bezirksmeister beim TC Passau-Neustift. Bei den Herren 30 holte sich Timur Fedorov (TC Thyrnau-Kellberg) durch ein hart umkämpftes 6:4/5:7/10:7 gegen Markus Riedl (TC Schönberg) den zweiten Titel nach 2012. Fedorov hatte schon im Halbfinale den topgesetzten Christian Tayler (FC Ergolding) beim 3:6/6:3/13:11 einen Tenniskrimi abgeliefert. Der Titel der Herren 40 ging an Christian Straubinger (TC Zwiesel). Sein Finalgegner Klaus Antholzner (TC Winzer) musste beim Stand von 6:4/1:4 aufgeben. Karl Christl-Späth (TC Lamer Winkel) war bei den Herren 50 zwar nicht gesetzt, aber sein Titelgewinn kam nicht ganz unerwartet. Im Finale schlug er Jan Korzonek (TC Parkstetten) 7:5/6:4. Nichts Neues bei den Herren 60: Seriensieger Ludwig Schläger (TC Hofkirchen) holte sich auch heuer den Titel. Im Endspiel gab sein Gegner Paul Stumpf (TC Blau-Weiß Linden) nach 2:6/1:2 auf. So erfreulich die Teilnehmerzahlen bei den Herren über 30 waren, so traurig sieht es weiterhin bei den Damen 30+ aus. Immerhin hatten sich sieben Spielerinnen angemeldet, die den Titel der Damen 30 ausspielten. Das Finale gewann Gerlinde Leeb mit 6:4/6:3 gegen Andrea Rimbeck (beide TC Hofkirchen). Wie immer fanden die Titelkämpfe beim TC Passau-Neustift in besonders familiärer Atmosphäre statt. Am Samstag hatte der Club traditionell zum Sportlerabend mit Musik sowie freiem Buffet und freien Getränken geladen.


alt


alt


Endspiel Herren 30: Timur Fedorov (TC Thyrnau-Kellberg) und Markus Riedl (TC Schönberg)


alt


Vorstand Herbert Groll freute sich, der glücklichen Gewinnerin Heike Draxinger den Gutschein für ein Wochenende mit zwei Personen im Hotel St. Wolfgang, Bad Griesbach überreichen zu können.


alt


Über zwei Bootsfahrten, zur Verfügung gestellt von der Rederei Wurm+Köck, freuten sich Dagmar Putkammer-Wendl und Claudia Leeb.