33 Tennistalente beim Buzerl- und Midcourt-Cup 2019 in Passau-Neustift

David Svoboda (U11m),

Carolin Landl (U11w),

Elias El Bouhali (U9m),

Hannah Göbl (U9w),

Luis (U8) und Emmi Schwarz (U7) siegen

 

 

 

Ein Gruppenbild der U9w mit (v. links): Alina Petermüller (3.), Hannah Göbl (1.), Angeline Cerdic (4.), Hanna Stuhr (2.) und Maja Gottwald (5.) (Foto:TCN).

 

Erstmals veranstaltete der TC Passau-Neustift am Wochenende 3./4. August 2019 ein Qualifikationsturnier zum Buzerl- und Midcourt-Cup powered by AW Sportbedarf. Dabei handelt es sich um eine Serie von 13 Qualifikationsturnieren im Tennisbezirk Niederbayern, die bereits dem jüngsten Nachwuchs in allen Landkreisen Niederbayerns das Turnierspielen ermöglicht. Die am Ende der Serie jeweils sechs punktbesten Kinder jeder Altersklasse qualifizieren sich für das Finalturnier (am 14./15.09. beim TC GW Dingolfing). Neben Punkten kämpften die Kinder um Pokale, Urkunden und Sachpreise (gestiftet von Hauptsponsor AW Sportbedarf). Sehr erfreulich war, dass alle Spiele von großer Fairness geprägt waren, so dass die Turnierleitung mit Claudia Ziegler und Alexander Pawlik sowie ihren Helferinnen und Helfern kaum einmal eingreifen mussten. Da auch der Wettergott mitspielte schauen alle Teilnehmer, Eltern, Zuschauer und der Veranstalter auf zwei tolle Tage zurück.

Am Samstag traten 20 Spielerinnen und Spieler beim Midcourt-Cup an. Hier treten Buben und Mädchen getrennt in jeweils zwei Altersklassen an: U9 (Jg. 2010 und jünger) und U11 (Jg. 2008/09). In der Konkurrenz U11m gewann der Topgesetzte David Svoboda (DJK-TC Passau-Grubweg) im Finale mit 4:0, 4:2 gegen Jonas Habenberger (TC 90 Eugenbach), im Spiel um Platz 3 setzte sich Moritz Gill (TC 90 Eugenbach) mit 2:4, 4:1, 10:8 knapp gegen Benjamin Wagner (DJK-TC Passau-Grubweg) durch. Im Spiel um Platz 5 gewann Sebastian Zillner (TC Passau-Neustift) mit 0:4, 5:4, 10:8 gegen Leopold Hiendl (DJK-TC Passau-Grubweg). Platz 7 belegte Michael Pawlik (TC Passau-Neustift).

In der Konkurrenz U11w gab es nur drei Meldungen, weswegen im Gruppenmodus „jede gegen jede“ gespielt wurde. Platz 1 ging an Carolin Landl (TC Winzer, 2 Siege) vor Lea-Sophie Friedrich (TC Zwiesel, 1 Sieg) und Sophie Willmerdinger (TC Pleinting).

Auch in der Konkurrenz U9m spielte man in einer 4er-Gruppe „jeder gegen jeden“. Favorit Elias El Bouhali (TC Eggenfelden) gewann diese Konkurrenz (3 Siege) souverän vor Elias Wagner (DJK-TC Passau-Grubweg, 2 Siege), Tim Friedrich (TC Zwiesel, 1 Sieg) und Leon Reisinger (SV Untergriesbach).

In der Konkurrenz U9w siegte Hannah Göbl (TC Pleinting) im Finale der beiden Topgesetzten mit 4:2, 4:0 gegen Hanna Stuhr (TC BW Fürstenzell), den 3. Platz belegte Alina Petermüller (DJK-TC Büchlberg) durch einen knappen Sieg (3:5, 4:2, 10:8) gegen Angelina Cerdic (TC RW Straubing). Platz 5 sicherte sich Maja Gottwald (TC BW Fürstenzell) ebenfalls knapp im Matchtiebreak (2:4, 4:1, 10:8) gegen Rosa Heinze (TC Glückauf Kropfmühl).

13 Spielerinnen und Spieler meldeten sich für den Buzerlcup (am Sonntag) an. Hier treten Buben und Mädchen gemeinsam in den Altersklassen U7 (Jg. 2012 und jünger) und U8 (Jg. 2011 und jünger) an.

Bei den U7 gewann Emmi Schwarz (Tennisfreunde Bodenmais) vor Hannes Bachmeier (TC RW Deggendorf) und Jonas Galli (TC Ittling). Auf den Plätzen 4 bis 8 folgten Max Gimpl (TC Aidenbach), Emily Svoboda (DJK-TC Passau-Grubweg), Lukas Ritter (TC Hengersberg), Adrian Wagner und Hugo Steiner (beide DJK-TC Passau-Grubweg).

Bei den U8 gewann Luis Schwarz (Tennisfreunde Bodenmais) vor Phil Krämer (TC RW Landshut), Rosa Heinze (TC Glückauf Kropfmühl), Paula Oeser (Tennisfreunde Bodenmais) und Hanna Schneidtberger (TC GW Dingolfing).